Donnerstag, 19. Mai 2016

NOB 2016 - Bitte habt doch Spaß


Die Velo-Party geht weiter.

Da für mich einige Änderungen nicht ganz verständlich waren habe ich einfach mal bei Sven Schreiber, Orgachef der Night on Bike nachgefragt. Irgendwann wurde daraus ein richtiges kleines Interview, doch lest selbst.


Hi Sven,

die Night on Bike geht nun in ihr 4. Jahr. Wir haben davon bisher 2 Events mitgemacht und eine stätige Veränderung erleben dürfen.

Wie fühlt man sich wenn man miterlebt wie aus einer kleinen Idee ein großes Event wird?

Antwort: Es fühlt sich sehr gut an, wenn man immer mehr Beachtung bei Sponsoren und in der Bevölkerung bekommt.

Da ich aber selbst Biker bin möchte ich in erster Linie für die Teilnehmer da sein, eine tolle Strecke und ein besonderes Erlebnis für die Biker auf die Beine stellen.

Das Eventgelände hält so manche Überraschung bereit, lasst euch überraschen.


Dieses Jahr habt ihr deutlich mehr Leute zugelassen, wo liegt eure Teamobergrenze für die Strecke?

Antwort: Da wir die Strecke beliebig verlängern können, bestehen auf der Strecke keine Platzprobleme. Das einzige Problem sind die Stellplätze im Fahrerlager.

Wir haben uns dieses Jahr eine Obergrenze von 800 Teilnehmern gesetzt.

Mein Ziel ist es, hier in Radevormwald eines der schönsten und für alle Teilnehmer tollsten Langstrecken MTB Rennen Deutschlands aufzuziehen.

Es wird aber immer ein richtiges MTB Rennen bleiben und wir werden es nicht so weich spülen oder Streckenabschnitte aus der Strecke nehmen, dass man es wie bei anderen Rennen mit dem Crossrad oder einem Trekkingrad fahren könnte. 
Kurz vor dem Start 2014.
Das stimmt, eure Runde hat einen gewissen Anspruch und wird in der Nacht nicht einfacher und bleibt trotzdem für jede Könnenstufe fahrbar. Bis auf einige wenige, die wohl meinten bei der WM zu sein, war es auch ein sehr angenehmes Miteinander auf der Strecke. Gibt es denn Änderungen am Streckenverlauf, evtl. noch mehr Trails?

Antwort: Ja, wir haben mit dem neuen Streckenabschnitt, „der Bobbahn“, noch einen weiteren lustigen Trail eingebaut.

Wir haben auch noch weitere neue Abschnitte in der Strecke und ich kann nur sagen, es sollte noch mehr Spaß machen. Auch in der Stadt wird es mitten durch die Fußgängerzone gehen.
Fehler verzeiht die Strecke nicht und dies ist GUT so.


Letztes Jahr gab es anfangs ein Hin und Her bzgl. Grillen. Ist Grillen dieses Jahr erlaubt oder gibt es Einschränkungen?

Antwort: Wir haben immer das Grillen erlaubt! Ich glaube es gab nur einige Irritationen als vom DRK ein Grillstand aufgebaut wurde und einige Teilnehmer glaubten, es wäre verboten.

Allerdings sollten die Teilnehmer versuchen, die Asche nicht in brennbare Papierkörbe zu werfen, da wir uns mitten in der Stadt befinden.

Wir werden unsere Fahrerversorgung auch noch ausweiten, da 16 Stunden ja schon ziemlich lang sind.

Rennvorbereitungsstress!
Gute Stimmung bei den Damen der Verpflegung.

Nun hast du meine volle Aufmerksamkeit, was bedeutet dies genau? Berge von Kuchen, etwa mein Lieblingskuchen?

Antwort: Wir haben mit der Firma REWE einen tollen Sponsor gewinnen können, der uns viele leckere Sachen zur Verfügung stellen wird! Kuchen wird es bestimmt geben, aber ob du als Mohnkuchenfan auf deine Kosten kommen wirst, werden wir sehen.

Wer mich sucht erhöht seine Erfolgschancen wenn er an der Kuchentheke sucht.

Ui, mein Steckbrief der die Veranstalter vor mir als Büffetfräse mit Vorliebe für Mohnkuchen warnt scheint also auch bei dir angekommen zu sein. Schnell mal das Thema wechseln, die Zeitmessung war letztes Jahr aus unserer Sicht das einzige wirkliche Manko an der gesamten Veranstaltung. Gibt es hier dieses Jahr Veränderungen, kann man evtl. die Ergebnisse online live abrufen?

Antwort: Meine Idee ist es gewesen, die Zeitnahme nur auf der großen Leinwand zu zeigen. Hierdurch wollte ich den Austausch unter den Teams fördern! Ich finde es eigentlich schade, wenn sich die Teams in ihre Ecke zurückziehen und dann ihr Ding machen.

Aber wir werden dieses Jahr, neben der Racemap, die Ergebnisse auch frei zugänglich machen.

In der Halle war immer etwas los, das stimmt schon.

Deiner Argumentation kann ich folgen, aber es gibt eben Einzelfahrer und 2er Teams, die nicht mit einem Heer an Helfern bei solchen Events teilnehmen. Hier wäre es schön wenn man bei der Durchfahrt seinen Platz direkt mit Abstand nach vorne angezeigt bekommt. Genial finde ich aber die Möglichkeit direkt an der Strecke am eigenen Camp wechseln zu können, bleibt diese Möglichkeit erhalten?

Antwort: Da ich es selbst am Schönsten finde, wenn ich bei Rennen nicht immer zu irgendeiner Wechselzone rennen muss, werden wir wieder dafür sorgen, dass ihr immer an eurem Standplatz wechseln könnt!

Wir wurden jetzt schon oft gefragt, ob ein Wechseln in der Alm möglich ist. Theoretisch schon.

Mobile Alm!

In der aktuellen Zeitplanung steht freitags Night-Roll-Out zur Bergwertung am Schweineberg. Was haben wir uns darunter genau vorzustellen?

Antwort: Wir werden mit allen Teilnehmern, die beim Bergzeitfahren starten möchten, im Feld zur Bergwertung fahren.

Dort wird es dann ein Einzelzeitfahren geben. Das Besondere ist, dass sich das Ziel in der einzigen transportablen Alm befinden wird! Hier wird es eine fette Moderation geben und auch eine Warm Up Party!!

Die Alm hat Platz für 1000 Leute, so dass ich nur Jedem empfehlen kann, hier mal mit am Start zu sein! Es geht einfach um das Erlebnis und nicht nur um den Sieg!

 
Hier machen die Anwohner das Rennen zum Event.




Bedeutet wir fahren im geschlossenen Verband um 21:30 Uhr am Camp gemeinsam los?

Antwort: Ja, das werden wir so machen.

Film von Uwe Hohnrath
 

Gibt es auch wieder in der Nacht von Samstag auf Sonntag Livemusik und Party entlang der Strecke und wenn ja, wo und was genau?

Antwort: Wir werden dieses Jahr die Party auf Ispingrade in der Alm starten! Die Strecke geht also immer durch die Alm und hier wird es von Samstag bis Sonntag live Musik geben.

Im Fahrerlager wird es ebenfalls eine Bühne geben und die Expo Area wird noch größer als im letzten Jahr.

MTB-Rennen, Live-Musik, gute Laune


Warum wurde die NOB auf 16 Stunden ausgeweitet? Rein rechnerisch hat sie nun mehr Tag wie Nachtanteil mit Sonnenuntergang um 21:45 Uhr und Sonnenaufgang um 5:27 Uhr.

Antwort: Wir hatten immer mehr Anfragen von 6er und 8er Teams. In einem 8er Team macht das dann jetzt eine Fahrzeit von 2 Stunden pro Fahrer.

Wir werden aber dieses Jahr zum Jahresabschluss im hohen Norden eine Night on Bike an den Start bringen, die nur 4 Stunden gehen wird auf einem spektakulären Rundkurs für Einzelfahrer und 2er Teams.

Dazu demnächst noch mehr

Teams wie MTB-Rocker sorgen an der Strecke für Stimmung
 


Wie zufrieden bist du bisher mit den Anmeldungen und kann man sich bei der NOB noch nachmelden?

Antwort: Wir sind zurzeit bei gut 700 Teilnehmern und in der Einzelkategorie ausgebucht!

Ich würde es toll finden, wenn wir die 800 angepeilten Teilnehmer voll bekommen würden.

Trailer NOB 2016

Via Facebook hab ich gesehen es gibt nun ein NOB-Biketeam. Erzähl hier mal mehr, kann man dort noch immer Mitglied werden?

Antwort: Wir haben ein Night on Bike Cycling Team, in dem wir befreundete Rennfahrer aus unterschiedlichen Sportarten unterstützen. Diese sollen unser Event würdig vertreten und uns noch bekannter machen.

Dann haben wir für alle die Lust haben uns zu unterstützen das NOB Supporter Team. Hierzu bekommst du zu einem Sonderpreis ein Trikot der NOB und unser Hauptsponsor, Radsport Nagel,  gibt genauso wie wir tolle Prozente bei unseren Produkten.

Aber uns geht es darum, das Gesicht zu zeigen und wir möchten verfolgen, was unsere Teammitglieder so machen. Wir werden das ganze Jahr bei vielen Rennen am Start sein. Egal ob CC, Enduro, RR, TRI oder Marathons.

Mehr Infos auf der NOB-Homepage
 

Wo können sich interessierte, die kein Facebook haben dafür bewerben?

Das Ganze geht auch über unsere Night on Bike Website!

Aber wie du ja bestimmt weißt lebt so ein Team von Facebook heutzutage!!


Team-Trikot NOB

Ganz ehrlich, die 2 letzten Events wurden jeweils durch ein Gewitter beendet, was hast du dieses Jahr für ein Ende geplant…

Antwort: Ich würde wieder das Gewitter nehmen, wenn es dafür die schönste Nacht des Jahres wäre! Aber ich nehme natürlich auch ein normales Sommerwochenende ohne Gewitter

Ich kann nur sagen, dass wir nicht abbrechen werden, wenn es nicht nötig ist!

Hier schlug der Blitz direkt an der Strecke ein, zum Glück wurde vorher abgebrochen.


Oh ich fand den Rennabbruch letztes Jahr für nötig, das war aber auch ein kleines Unwetter.

Und wenn Teilnehmer sich beschweren, dass sie im Nassen nicht mehr fahren können, haben sie sich den falschen Sport ausgesucht

Wir sind Outdoor- und Extremsport! Und ich glaube es gibt doch keine schöneren Geschichten zu erzählen, als wenn man etwas geschafft hat, was nicht jeder schafft!

Das stimmt, ich hab vor kurzem bei einem Event 3 Kilo Melone in der Pause gefuttert, das schafft nicht jeder...

Was ist sonst noch neu?

Wir werden samstags für die kleinsten Rennen anbieten. Vom Laufrad bis zu den 14-jährigen.

Alles im Bereich der Fahrerlager.

 
Moni ballert durch die Nacht.


 Was wünschst du dir noch?

Ich wünsche mir, dass die Teams Spaß  haben und die Sache nicht zu ernst nehmen.

Ich finde es schlimm, dass es Teamchefs gibt, die auf Teufel komm raus Teams zusammenstellen nur um zu gewinnen und in der Anmeldung schauen, in welcher Klasse sie die besten Möglichkeiten haben zu gewinnen oder auf dem Treppchen zu stehen!

Bitte habt doch Spaß!!

Hier hat keiner Spaß!

Hier geth es um GOLD! Weizengold!!!


Dies beweist aber auch, deine Veranstaltung hat einen Stellenwert erreicht bei dem es einigen Teamchefs wohl wichtig ist die NOB auf der Habenseite verbuchen zu können. Hier die Waage zu halten wird eine schwere Aufgabe für dich und dein Team sein. Genial fand ich Teams wie die MTB Rocker, die mit ihrer Musik und guten Laune die Nacht zum Tag machten. Hast du sowas wie einen Gutelaune-Pokal für die Fahrercamps vor?

Wir haben in den letzten Jahren immer Sonderpreise oder Pokale in außergewöhnlichen Kategorien ausgegeben.

Das kann zum Beispiel der fairste Sportler sein, der einfach nur so jemandem beim Schrauben hilft, oder Teams, die das schönste Teamzelt oder Teamoutfit haben.

Mein persönliches Highlight war, als wir einen Sportler hatten, der mit nur einem Bein gestartet ist und im Stau am Schweineberg absteigen musste und dann hüpfend neben seinem Bike da rauf ist!!

Sowas ist einfach nur krass!!!


Wir sehen uns 2016!


Ja der Typ war krass, hatte in einem Bein mehr PS wie ich in beiden zusammen. Danke Sven für die vielen Antworten. Moni und ich freuen uns schon mega auf das sportliche Spaßevent des Jahres. Wie ich aber mit dem Wissen umgehe, dass ein Wechsel in der Alm möglich ist muss ich erst noch mit meinem Ego klären. Ich höre mich schon zu Moni rufen: „Schatz, du musst noch eine Runde mehr fahren, hab mir noch eine Haxe bestellt!“

Bei dem letzten 24h Event in Holland mit Durchfahrt durch ein Partyzelt haben Moni und ich plötzlich um 23:00 Uhr auf der Tanzfläche gestanden und das Rennen Rennen sein lassen, hoffentlich beweisen wir hier mehr Disziplin. Übrigens auch ein Tipp für Leute die verstehen dass ein Ergebnis im Gegensatz zum Erlebnis schnell vergessen wird – Gulbergen 24 (Unser Bericht).

Wir sehen uns vom 08.07.-10.07. in Radevormwald bei der Night on Bike oder eben in der Alm! 

ZUR ANMELDUNG - KLICK

ZUR HOMEPAGE DER NOB - KLICK 

Berichte von uns zur NOB - 2014 - 2015 

Keine Kommentare:

Kommentar posten