Samstag, 26. Oktober 2019

17.222 Euro Spendengelder erradelt

Spendenübergabe im LaPaDu     Bild: TurboBiker


Lange hat er, „Mr. Turbo-Biker“ Peter Bongartz, zusammen mit seiner Familie, Freunden und Kollegen auf diesen Moment hingearbeitet bzw. entgegengefiebert. Und am 08.10.2019 war es dann endlich soweit. Das Team der Siemens Turbo-Biker konnte ganz offiziell verkünden: Die 150.000,- € sind tatsächlich geknackt.

Genial, dass es Typen wie Peter und sein Team gibt.


Diese Spendensumme zu erreichen hatte alle Teams der Siemens-Turbobiker, so auch Moni und mich, zu Höchstleistungen angespornt. Denn die Spender und die Fahrer selbst haben pro gefahrenen Kilometer innerhalb der 24 Stunden gespendet. Es kam eine unglaubliche Summe von 17.222,- € alleine bei diesem Event zusammen.

Das Team 2019


Das Geld wurde aufgeteilt und so konnten sich der Bunte Kreis Duisburg und der VKM Duisburg über jeweils 8.611,- € freuen. Die Vereinsvorsitzenden dankten es mit Tränen der Freude in den Augen.


Selbst der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg lies es sich nicht nehmen, den Sportlern zu danken. Und zwar nicht nur dafür, dass die Sportler der Siemens Turbo Biker in den letzten 10 Jahren über 30.000 Kilometer gestrampelt haben, sondern auch dafür, dass in dieser Zeit über 150.000,- € an Spendengeldern zusammengekommen sind.


Wir sind wirklich froh darüber, die Siemens Turbo Biker bei dieser Aktion unterstützt haben zu dürfen.



Verein für Menschen mit Körper und Mehrfachbehinderung - KLICK
Bunter Kreis Duisburg - KLICK
Turbo-Biker - KLICK
radLblog Rennbericht - KLICK



Keine Kommentare:

Kommentar posten