Freitag, 11. Dezember 2015

Night Ride – Nightride Definition



Nightride




Vor kurzem bin ich gefragt worden, was ist überhaupt ein Nightride oder Night Ride. Und da man sich manche Antworten auch schwer machen kann, habe ich gegoogelt. Grundsätzlich hat man unter einem Nightride eine Nachtausfahrt zu verstehen. Also eine Radltour im Dunkeln. 

der kleine Lichtkegel vor einem, alles sieht bei einem Nightride etwas anders aus



Andere schreiben ein Nightride wäre eine Fahrradtour nach dem Sonnenuntergang, aber zu meinem eigenen Erstaunen gibt es schon Klassifizierungen eines Nightrides. Und ja, in Deutschland schreibt man den Nightride groß. 

fahren bis die Sonne am Horizont verschwindet



Los geht es mit dem Sundowner - Nightride den ich bisher nur in flüssiger Form am Strand kannte.  Also mit dem Velo in den Sonnenuntergang fahren und danach noch bissel durch die Nacht pedalieren. 

Sundowner wie ich ihn mag, hier nach einem Ritt in Freiburg


Harz - Peine, ebenfalls bis in den Sonnenuntergang

Nun folgt der klassische Nightride, im Dunklen los und im Dunklen vor Mitternacht zurück. 

der klassische Nightride



Der Vampir-Nightride hat zur Bedingung eine Fahrt über den Tageswechsel, also Mitternacht auf dem Velo verbringend. Hier gibt es aber auch noch den Werwolf-Nightride. Um sich als Werwolf-Night-Rider bezeichnen zu dürfen, muss man bei Vollmond auf dem Rad sitzend die 0:00-Uhr-Grenze überfahren. 

Mitternachtscafe auf dem...

...Brocken.



Für die Zeit von 0:00 Uhr bis Sonnenaufgang könnte wieder der klassische Begriff Nightride  greifen, doch hier geht es zum Bene ante lucem- Nightride – kurz BAL-Ride

bei einem 24 er erlebt man alle Varianten hier in Holland der Sonnenaufgang



Für eine Fahrt von der Dunkelheit ins Tageslicht habe ich keinen bestimmten Namen gefunden und nenne es hiermit einfach mal Sonnenaufgangstour. Lasse mich aber gerne belehren wie hier der Fachbegriff lautet.

wenn die Sonne langsam am Horizont erscheint, hier Harz.

Sonnenaufgangstour Brocken



Aber egal ob Sundowner, Nightride oder Sonnenaufgangstour, eine Ausfahrt in der Nacht hat ihr eigenes Flair, egal ob auf der Straße mit dem Renner oder im Gelände mit den Stollen. 

aber auch Rennen in der Nacht haben einen eigenen Renncharakter. Hier festgehalten von Sportograf in Duisburg



Einfach raus und probieren…aber bitte auf den Wegen bleiben! 

Fest steht schon eines unserer nächsten Ziele für eine "Werwolftour" - Vollmond an der Wolfswarte. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten