Freitag, 29. Juli 2016

Brief der Stöffel Orga: Erlebnis vor Ergebnis

Im Museum


Freitag, die Arbeit niedergelegt, ins Wochenende gestartet, das Postfach geöffnet und folgende schöne Mail der Rennorga des Stöffels Race vorgefunden. 

Denke solche Mails von Veranstaltern kann man ruhig mal veröffentlichen. Noch dazu gab es auch neue schöne Bilder dazu. 

Unseren Bericht findest du HIER (KLICK) und unter dem Bericht ein Link zu über 500 Bildern.

Am Bremsberg


Mail:


Hallo liebe Stöffel-Racer!


So langsam findet sich das Orgateam wieder in den normalen Strubbel des Alltags. Aber bevor, hier der Sommer ausbricht, nochmal per Mail unser herzlicher Dank an Dich!

Das gesamte Orgateam empfindet ob Deiner Leistung höchsten Respekt. 

So sieht ein Sportler am glücklichen Anschlag aus.


Wir sind froh darüber, dass wir mithelfen konnten, dass das Rennwochenende im Stöffel-Park für Dich ein Erlebnis war.  


Und noch etwas: Wir sind verdammt froh=stolz, dass alle Teilnehmer so unfassbar gut drauf waren und wir uns so gegenseitg viel positive Energie und Kraft geben konnten.

Power on Moni


Alle Fahrer haben nicht nur grossen Sport gezeigt, sind bis an ihre Grenzen gegangen, manchmal auch darüber hinaus. Du und alle anderen Fahrer habt uns letztlich entscheident motiviert um für Dich, Euch und für uns alle das Stöffel-Race 20174 in Angriff zu nehmen. Danke!


Die erneute Steigerung der Starterzahlen bezeugt, dass wir mit unserem "Outlaw-Konzept" im Grunde goldrichtig liegen. Wir möchten kein anonymes und streng durchstrukturiertes Rennen, dass uns allen wenig Freiräume lässt. 

Ambitionierte MTBler sind uns ebenso willkommen wie Fahrer, für die das Motto lautet: "Erlebnis geht vor Ergebnis"!



Wer wirft denn solche Mottos in den Raum?



Aber: Wir wollen und werden uns qualtitativ weiter verbessern. Dankenswerter Weise haben wir von einigen von Euch für uns wertvolle konstruktive Kritik erfahren.

Wir werden nach Möglichkeit versuchen, alles das, was an Kritik und Wünschen an uns herangetragen wurde und weiterhin wird, bestmöglichst umzusetzen. Unser Ziel ist es, dass sich jeder Stöffel-Racer noch besser bei uns aufgehoben fühlt.  

Es wird in 2017 einige qualitative Upgrades geben, beim Catering, bei der Strecke (Stichwort Wechselzone) und Einiges mehr. 

Raceposition Frank


Das alles entwickeln wir behutsam, aber durchaus mit professionellem Anspruch.

Die Duschen, die wir dieses Jahr aufstellen konnten, waren ein Anfang - die Verpflichtung des "Baer-Zeitservice" war ein absoluter Volltreffer.



Momentan arbeiten wir daran, dass die Terminkollision mit der NOB in Radevormwald 2017 geregelt werden kann.

Nicht ganz einfach... Stay tuned... 

Masse am Bremsberg nicht zu bremsen...

 

Für heute wünschen wir Euch einen guten Start in das Wochenende!

Bleibt gesund und habt immer Freude beim Fahren, ob alleine oder mit Freunden.


Glück auf!

Für das Orgateam,

Hans-Christian


Stöffel-Race - Mehr als Wurzeln, Dreck und Basalt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten