Mittwoch, 1. April 2020

Mit Mathieu van der Poel an der Startlinie


Go Zwift - Alpecincyclingteamrider Joy Droogsma. Copyright: Joy Droogsma


Team Alpecincycling News.


Alpecin Fenix startet heute um 19:00 Uhr mit 3 Gruppen einen Groupride auf Zwift. Bereits mehr als 1.200 Starterinnen und Starter sind gemeldet.


Allerdings bei den Gruppenpaten auch kein Wunder. Denn hier stehen Mathieu van der Poel, Dries De Bondt und Tim Merlier an der Startlinie. 




Ihr denkt WOW!? Dann aufgepasst, denn diese Armada an Pro-Fahrern ist mit am Start: Scott Thwaites, Senne Leysen, Louis Vervaeke, Ben Tulett, Floris De Tier, Lasse Norman Hansen, Jonas Rickaert, Kristian Sbaragli, Gianni Vermeersch, David van der Poel.


Noch nicht genug? Egal, denn es kommen ja noch einige Pro-Rider: Sacha Modolo, Alex Richardson, Philipp Walsleben, Oscar Riesebeek und Roy Jans.

Jörg Ludewig in Zwiftaction. Copyright: Alpecincycling


Hinzu kommen viele Fahrerinnen und Fahrer vom Team Alpecincycling.


Warum dieser Aufwand an Pro-Fahrern? Weil die Männer rausfinden wollen, wie und wo sie am Sonntag beim Rennen am besten angreifen.


Hier findet ihr das Zwiftevent: KLICK


Wir sehen uns um 19:06 Uhr, denn dann startet Gruppe B. Der Typ, der dann den dicken Schatten an der Startlinie auf Mathieu von der Poel wirft, bin ich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten