Sonntag, 3. Februar 2019

WTC Bombentrichter Trails




4,8 Kilometer mit 4.000 Metern Trailanteil und etwas über 120 Höhenmetern waren heute beim WTC des RSC Wanderlust rund um einen "Bombentrichter", pro Runde zu bewältigen. Eine Aufgabe, die für Moni und mich an diesem Sonntag gar nicht so einfach war. Moni kämpfte mit den Nachwirkungen eines Karneval-Abends und ich mit den Ausläufern einer echten Männergrippe, die mich die letzten 3 Tage an die Couch fesselte.




Irgendwie haben wir uns aber doch selbst überredet und sind bei 0 Grad Außentemperatur nach Salzgitter aufgebrochen. Hier hat Michael als Streckenpate die gesamte Familie zum Raddienst verdonnert. Ich empfand es doch als kühler als mir lieb war und habe danach nach warmer Unterwäsche gegoogelt und habe mir einen "Baselayer" gekauft. Hatte das Wort vorher so im Zusammenhang nicht gekannt, eine Erklärung samt Beispielen fand ich aber im Netz (KLICK). 


Na, jedenfalls konnten wir alle trotz der Schneelage das Trailfeuerwerk aufwärts wie auch abwärts gut bewältigen. Im kleinsten Gang absolvierte ich gemütlich die Strecke, um ja nicht nach der Erkältung zu überziehen. Und lasst es mich so formulieren, am Ende waren sogar noch 3 Teilnehmer hinter mir in der Ergebnisliste.




Dafür war ich wiederum vor vielen anderen an der Verpflegung…



Es hat mal wieder Spaß gemacht und vielen Dank lieber Streckenpate, dass DU so leckeren Kuchen gemacht hast!

Keine Kommentare:

Kommentar posten