Samstag, 23. September 2017

Panoramalauf und Kriesem Ultras

Ein Dorf feiert



Monis und mein Vorprogramm zum Panoramalauf sind nahezu identisch, Tanzen und „Persching“ bis nichts mehr geht außer der Weg am frühen Morgen ins Bett. Doch lange schlafen ist nicht, denn während Moni sich für Laufen anstatt Saufen entschieden hat, habe ich mich für die Kriesemer Schweizertal-Ultras und "gemütliches Warmtrinken" anstatt Laufen entschieden. 

Ultras-Mobil - man beachte die Hängerladung - eine Rolle Klopapier!


Pünktlich zur geheimen niemals vereinbarten Uhrzeit steht der Trecker samt der anderen Ultras wie jedes Jahr viel zu früh vor der Tür. Genaue Zieldaten sind geheim, aber irgendwo in den Weinbergen schlagen wir unser Motivationslager auf. 

Die Ultras sind bereit.


Während Moni als Läuferin noch etwas länger im Bett liegen bleiben kann, sind wir bereits mitten in der Wettkampfphase und nutzen unsere Sportgeräte wie Bierzeltgarnitur und Bügelflaschen mit Federweisser und sichern ganz nebenbei die Strecke vor einfahrenden Antisportlern mit dem Grill. 

Streckenpostenleben, verdammt hart.


Irgendwann 2 Stunden später fällt im schönen Kriegsheim der Startschuss zum Panoramalauf und nachdem die über 80 Kids ihre Runde beendet haben, kommen die Erwachsenen dran. Für Moni gilt es nun 2 Runden a 5 Kilometer zu bewältigen und damit ein Panorama genossen werden kann, muss natürlich ein fieser Anstieg bezwungen werden. 

Nachwuchsprobleme auf dem Lande?
 
Schön wenn man schon oben sitzt.


Aber den Anstieg merken die wenigsten, denn hier motivieren die KSU`s nach dem Motto; Für jeden Tropfen Schweiß, trinken wir ein Schlückchen Wein. So verwundert es auch nicht, dass wir Moni den Anstieg hochfliegen lassen und die Madam am Ende den 1. Platz AK und 3. Platz Gesamt nur dank unserer Motivationskünste erläuft. 

Durch das schöne Kriegsheim.

Im Schweizer Tal.

Altersklasse

Gesamt 3, von wegen Wein macht müde Beine.



Nach dem Lauf gab es dann noch den Kerweumzug zu bestaunen, und hier bewies das kleine Örtchen Kriesem mal wieder was Rückgrat bedeutet. Denn während auf den großen Umzügen dieser Welt politische Themen kaum noch angesprochen werden, werden sie hier sogar noch ausgesprochen und so erklärt, dass sie fast jeder versteht.


KRIESEM FIRST


Es war mal wieder schön im wohl schönsten Örtchen an de Pfrimm.

Info`s zum Panoramalauf - KLICK 
Info`s über Kriegsheim - KLICK 

Bilder von Inge, Bianca und Siegmund

Keine Kommentare:

Kommentar posten