Freitag, 10. März 2017

Bald NEU: § 63a Abs. 1 StVZO Ein Fahrrad ist...



Wann ist ein Fahrrad ein Fahrrad?


Endlich reagiert die Politik und schafft mal weiter Fakten. Zwar noch nicht 100 % und auch nicht 100 prozentig zufriedenstellend (zumindest für mich), aber es kommt viel Licht ins Dunkel! Was mich noch stört ist diese blöde Reflektorenpflicht am Pedal, meine Socken blenden doch so schon die meisten Autofahrer. Jedenfalls brauchen wir am Tage bald kein Licht samt Tonnen an Batterien mit rumschleppen. 


Faszinierend ist aber, dass nun ganz klar geregelt wird, was überhaupt ein Fahrrad ist. Diese Definition gab es bisher im Deutschen Rechtsstaat nicht in der StVZO! 

NEU: § 63a Abs. 1 StVZO

Ein Fahrrad ist ein Fahrzeug mit mindestens zwei Rädern, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihnen befindlicher Personen mit Hilfe von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird.


Allerdings brauche ich hier nicht viel mehr schreiben, denn Malte hat einen genialen Artikel dazu verfasst. 





Wenn wir schon bei der StVZO sind kurz zur StvO: Derzeit kursiert auf vielen Plattformen ein Bild mit 3 Verkehrsteilnehmern im Vordergrund. 2 davon verhalten sich nicht regelkonform, ausgehend von einem normalen Standstreifen mit durchgezogener Linie in Deutschland. (Ich bezweifele allerdings, dass dieses Bild in Deutschland aufgenommen wurde). Schade, dass es ausgerechnet die Radfahrer sind.

Es gibt bessere Bilder zu diesem Thema, Kernbotschaft aber erfüllt.

Auch wenn die Kernbotschaft des Bildes klar ist, sieht ist nicht wirklich richtig! 


Allerdings kann es gar nicht oft genug wiederholt werden: Auf der Landstraße gilt die Rechtsempfehlung 2 Meter als Abstand und ab 90 km/h sind die 2 Meter Pflicht! 


Dazu gibt es einen schönen Artikel auf der www.anwaltauskunft.de -Seite mit weiteren Information für alle Verkehrsteilnehmer. 





Vor etwas längerer Zeit haben wir auch schon etwas zum Thema Abstand gepostet. Gut finde ich noch immer das verlinkte ADAC-Dokument. 



Aber egal wie, 
fair miteinander und mit gesundem Menschenverstand 
würden wir uns alle viel Nerven sparen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten