Samstag, 3. Oktober 2015

Fischteichhölle ein Tag vorher



Die Strecke im See


Watt für ein Tag



10 Kilometer Strecke und die passende Infrastruktur dazu sind eine Hausnummer für einen kleinen Verein. Was ich dann aber heute erleben durfte war super. Wieselflink flogen die Eulen aus um die Strecke vorzubereiten und auszuschildern. Andere hängten Banner auf und wieder andere Eulen kümmerten sich um das leibliche Wohl der Helfereulen. 

an uns wird es nicht liegen

Grillgut gibt es bei uns nur vom Metzger - NIX Discounter



Und während die einen draußen auf der Strecke ihrer Arbeit nachgingen, klingelt ständig das Handy und sendete Bilder von leckeren Kuchen die unsere Backofeneulen gerade ausbrüteten.  

Eine Abfahrt die alles von einem MTB`ler fordert

Wasser fast leer

Eingang in die Kieskuhle des Grauens



Sollten heute Nacht nicht gerade die chaotischsten Vandalen durch den Wald ziehen, sind die Eulen bereit. Und aus diesem Grund konnten wir bei einem Bierchen das Panorama an der Strecke der Fischteichhölle genießen. 

Im Wald

Mein Doping ist Kuchen

selbst beim Abflattern hatte wir schon Zuschauer



Und was die Strecke angeht, so habe ich bis jetzt nur Ausdrücke wie „Uff, das hätte ich nicht erwartet“ oder „Ach du Scheibenkleister ist das hart“ oder „Geil, so geil“ gehört. 


Viele Blicke liegen auf diesem Wegeabschnitt auf dir



Ich freu mich wirklich riesig einem solchen Verein anzugehören und kann heute Nacht vor Aufregung bestimmt nicht schlafen.

zum Feierabend



Also Leute, Nachmeldungen sind erwünscht, Zuschauer wird es viele geben und Kuchen wie ihr sie noch nie erlebt habt.


Weiter Infos findet ihr – HIER – zum Event.  

Grüße Frank

Keine Kommentare:

Kommentar posten