Donnerstag, 8. Oktober 2015

Der Dialog mit einer Zuschauerin der Fischteichhölle




Von einem Dialog bei der Fischteichhölle möchte ich noch berichten…

Er und ich bei der Moderation...



Zwischen der ganzen Moderation setze ich mich zwischendrin mit einem Stück Kuchen und einem Kaffee auf die Holzbank am Ufer. Einfach mal kurz Pause machen. Neben mir eine Dame, das Alter ist schwer abzuschätzen, aber 70 Jahre sollten es gewesen sein. Ich bekomme natürlich nicht wieder jedes Wort genau hin, aber sinngemäß lief das Gespräch so ab.


Dame: „ Junger Mann, fahren die hier alle in einem Team?“ 


Ich:  „Nein, warum?“


Dame: „Hier wird ja jeder von jedem total angefeuert.“ 


Ich: „Sind doch alles Sportler mit dem gleichen Ziel.“


Dame: „Welches?“


Ich: „Ankommen und dabei Spaß haben.“


Dame: „Aber hier feuern ja die Eltern sogar die anderen Kinder an.“


Ich: „Wäre wohl schlimm wenn das nicht so wäre.“



Dame: „Sie waren wohl noch nie bei einem Fußballspiel!!!!!!“


Pause


Dame: „Und ich dachte ich hätte in meinem Leben nichts verpasst.“


Ich nehm sie in den Arm, drück ihr einen Kuss auf die Wange und schenke ihr meinen Kuchen. Und wer mich kennt, kennt diese Symbolhaftigkeit...des Kuchens!!!

 *die Situation beim Fußball kenne ich nicht, von daher kann ich nur den Text wiedergeben

Keine Kommentare:

Kommentar posten