Samstag, 14. Februar 2015

Monis Trek Alpha 2.5 es rollt und rollt und rollt


mein Trek Alpha 2.5



Auch über meinen Fuhrpark möchte ich etwas mehr berichten. 2013 habe ich mir ein Trek Alpha 2.5 zugelegt. Das Bike hat sich als Glücksgriff herausgestellt. Als Frank sich damals bei Funcorner ein neues MTB gekauft hatte, habe ich mich in das Rennrad verguckt. 

Lenkerband müsste evtl. auch mal wieder gemacht werden


Neben zahlreichen Touren fahre ich mit dem Bike auch im Winter zur Arbeit, was einfache Strecke auch 30 Kilometer sind. Das Teil wird also nicht geschont, und ist kein reines Schönwetterbike. Insgesamt habe ich keine Ahnung wie viele Kilometer ich bereits im Sattel des Renners gesessen habe aber es sollte schon eine größere 4-stellige Zahl sein.

es rollt und rollt und rollt


Pannen oder Probleme hatte ich bisher nicht mit dem Fahrrad. Einzig über 2 Platten kann ich in der Zeit berichten. Da die Reifen nun aber runtergefahren waren musste ich heute am Valentinstag 2015 neue aufziehen. Nun fahre ich mit Grand Prix 4-Season in 23 mm und hoffe dass mir diese Reifen genauso treu sind wie die Bontrager R2 die bisher drauf waren. 

die neuen Schlappen


Auch die hinteren Bremsbeläge wurden heute ausgetauscht, vorne die Bremsbeläge halten wohl ewig. Das Bike ist mit Ultegra und Bontrager ausgestattet, einzig die Kasette ist eine 105er.

viel Kabel - viel Blau - viel Zuverlässigkeit


Da Frank nun auch wieder einen Straßenflitzer hat werden die längeren Rennradtouren dieses Jahr wohl auch wieder öfters starten. 

2015 wird bestimmt super


Also Bikegeschichte 2013-2015

Feb. 2015 – Hintere Bremsbeläge gewechselt
Feb. 2015 – Reifen vorne und hinten gewechselt

Mein Fuhrpark wird demnächst auch einem Update unterzogen – HIER KLICKEN

Hier wurde das Trek damals gekauft - FUNCORNER

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen