Montag, 19. Mai 2014

Mitfahrer gesucht!!!


Die Presse schrieb - KRIEGER der Ardennen

Die Presse schrieb:
„Ausgetragen unter dantesken Bedingungen, wurde sie zu einer legendären Ausgabe mit vielen Aufgaben und „halberfrorenen“ Fahrern!“

„Eine legendäre belgische Meisterschaft, die nur „KRIEGER“ hervorbrachte!“

„No Pain, no Glory – Ardennen Trophy!“

Der Veranstalter wirbt mit dem Spruch:

„le chic des yeux, le choc des mollets“ - der Schick (Augenschmaus) für die Augen, der Schock für die Waden

Moni und ich schrieben danach:

„Umstehende Velohelden blickten angstvoll zu Boden,  fingen an zu beten, kontrollierten nervös ihre Ausrüstung oder schauten einfach ins Leere, der Kampf hatte begonnen!“

Und dieses Event findet an Pfingsten zum 25. Mal statt und wir haben noch Mitfahrgelegenheiten frei!

Kollerbeck 2013


Ablauf des Wochenendes 07.06.-10.06. :

Abfahrt in Peine am Samstagmorgen und Anreise nach Kollerbeck, um dort am 17. Kollerbecker MTB-Rennen teilzunehmen. 

Danach Anreise zum Campingplatz Spa d`Or in Belgien.

Sonntag gemütliche Radel-Tour zum Eventgelände unter anderem durch Spa. Dort Jugend anfeuern und Startunterlagen abholen. Anschließend gemütlich durch Spa zurück und einen der zahlreichen Biergärten ansteuern.

Pfingstmontag Teilnahme an der legendären Ardennen Trophy und danach erst auf dem Event und dann in einem der zahlreichen Pubs die Seele baumeln lassen.

Dienstag entspannte gemütliche Rückreise.

Wer mit möchte braucht also ein Bike, ein Zelt, dienstags Urlaub und Geld! Fahrtkosten werden fair geteilt, Verbrauch Diesel ca. 8,5 Liter auf 100 Kilometer. 

Bisher fahren Marco sowie ich und wir hätten noch 3 Plätze frei im Bus. Ein Hauszelt kann sogar auf dem Campingplatz gemietet werden ist aber reservierungspflichtig.

Ardennen Artikel 2013 - HIER
Kollerbeck 2013 - HIER

Ardennen Trophy HP - HIER
Kollerbeck - Homepage - HIER


Mitfahrgelegenheit die 2te 

Am Wochenende 30.05.-01.06. zur 12 Stunden WM
HIER KLICKEN für die Event-Infos.

Wir fahren am Freitag ca. 14:00-14:30 Uhr in Peine ab und kommen sonntags spät abends zurück. Camping ist wohl auf dem Eventgelände möglich, ist aber jeder selbst für verantwortlich.
2 Plätze im Bus frei. 

Veranstaltungs Homepage - HIER

Teilen wie immer erwünscht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten