Dienstag, 23. April 2013

Streckenverhältnisse Bad Harzburg



Was es so alles gibt im Wald!!!
Update 27.04.2013

Die Strecke war heute trotz Dauerregen weit von einer Schlammschlacht entfernt. Allerdings noch weiter von einer Staubpiste.... Mit Maxxis Ikon aber noch immer sehr gut durchgekommen.

Kleine Ausfahrt am 23.04.2013

Am heutigen freien Tag ging es mal nach Bad Harzburg die Rennstrecke für Sonntag besichtigen. Grundsätzlich ist die Strecke in einem Top-Zustand. Sollte es bis Sonntag nur ein bissel regnen wird sich an dem Zustand auch nicht viel verändern.
Übergang Elfensteinweg - Waldtrail

Einzige große Pfütze gibt es am Übergang Elfensteinweg – Waldtrail und etwas aufgeweichten Untergrund durch etwas Wasser, das den Hang runterkommt am 48 Pfennig Weg. Hier fährt man aber automatisch außen rum, da zumindest derzeit noch ein großer dicker Stein auf dem Weg dort liegt. 

Waldtrail nach dem Elfensteinweg
Auf dem Trail Übergang Elfensteinweg – Stallhofer Weg gibt es noch einige Stellen mit Kronengeäst. 

Die Durchfahrt ist links und rechts von Steinen beräumt.

Die Durchfahrt des Gläsekentalbaches ist scheinbar beräumt worden. 

Hier gab es mal einen kleinen Trail.

Der kleine Bergauftrail nach dem Bach ist allerdings nicht widerzuerkennen. Hier hat ein Harvester ganze Arbeit geleistet und dazu noch das Kronengeäst auf dem Weg liegen lassen. 

Anfang des 48 Pfennig Weges
Allerdings ist alles gut befahrbar gewesen.

Lecker Salat im Molkenhaus.
Nach 2 Runden auf der Strecke ging es zum Molkenhaus eine super leckere Schüssel voll Salat verputzen. 
Elfenzeugs auf dem Rückweg.
Danach bissel kreuz und quer über die Berge zurück zur Galopprennbahn.

So kamen immerhin mal wieder 60 Kilometer mit 2.100 Höhenmetern zusammen.

Zielsetzung ist also für mich Sonntag Langstrecke und ohne Panne unter 5 Stunden 30 Minuten zu bleiben. Was für mich eine gute Zeit wäre, aber nach der Ergebnissliste 2012 nur für einen der hinteren Plätze reichen wird. Aber wie sagte Stefan, wir müssen Kilometer für die Beskidy MTB Trophy sammeln und recht hat er.

Bild 1 gehört übrigens zu einem Lehrpfad über Wildkatzen.

Kommentare:

  1. na dann schauen wir mal ob die strecke noch ein wenig aufgeräumt wird. freu mich drauf euch sonntag zu sehen. hinterher haben wir wieder zeit zu einem plausch. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werden Samstag auch schon da sein. Jungeulen sind am Start.

      Löschen